Startseite » Was ist eine Bestandsveredelung?

Was ist eine Bestandsveredelung?

Im Zusammenhang mit fynance tauchte in letzter Zeit öfter der Begriff “Bestandsveredelung” auf. In diesem Blog wollen wir diesen Begriff etwas näher erläutern.

Was verstehen wir unter Bestandsveredelung?

fynance als digitales Maklerunternehmen kauft Maklerbestände auf und bietet seinen Kunden zugleich die Möglichkeit, ihre Versicherungen über die fynance App zu verwalten.

Über die App kann nicht nur Einsicht in die Policen genommen oder es können Schäden gemeldet werden, sondern es besteht auch die Möglichkeit, auf Wunsch Alternativangebote zu erhalten. Die App wird dadurch zum Point of Sale, d. h. der Kunde kann weitere Versicherungen über fynance erwerben.

Darüber hinaus wird der Kunde von sich aus eigene Versicherungen der App hinzufügen, womit fynance die Betreuung übertragen wird. Mit der Übertragung der Betreuung fließt die Courtage jeder verwalteten Versicherung ebenfalls an fynance.

Diese Erweiterung unserer Bestände nennen wir Bestandsveredelung.

Wir gehen hierbei von einer Verdoppelung unserer Bestände innerhalb von fünf Jahren aus.

www.fynance.io