Startseite » Was genau bedeutet Blockchain?

Was genau bedeutet Blockchain?

Der Begriff Blockchain taucht immer häufiger, nicht zuletzt auch im Zusammenhang mit dem Bitcoin, im Internet auf und beginnt nun auch verstärkt in der herkömmlichen Wirtschaft Fuß zu fassen. Von vielen wird die Blockchain als “The next big thing” betrachtet.

Was genau bedeutet Blockchain? Welches Prinzip steht dahinter?

Blockchain bedeutet, dass Datensätze in sogenannten „Blöcken“ zusammengefasst und dann verkettet werden. Die in den Blöcken enthaltenen Daten erzeugen jeweils eine Ziffernfolge, den sogenannten „Hash-Wert“. Dieser Hash-Wert wird in den nächstfolgenden Block übernommen. Wenn in einem Block nun Daten nachträglich geändert werden sollten, ändern sich auch die nachfolgenden Blöcke. Die Änderungen können nachverfolgt werden, Manipulationen sind damit praktisch ausgeschlossen. Da Tausende von Kopien der jeweiligen Blockchain im Internet auf sogenannten Nodes aufliegen, ist keine zentrale Überwachung mehr nötig, sondern es erfolgt eine dezentrale Kontrolle.

Als Beispiel sei die Bankwirtschaft genannt. Bisher mussten Kontobewegungen durch eine zentrale Instanz kontrolliert werden. Werden finanzielle Transaktionen nun über eine Blockchain abgebildet, werden diese fälschungssicher protokolliert. Wenn z. B. die Höhe einer Überweisung nachträglich manipuliert wird, kann diese Manipulation eindeutig nachgewiesen werden. Eine dezentrale Kontrolle ist somit möglich.

www.fynance.io